top of page
  • SANDRA AGERER

Babywunsch - schwanger werden

Nicht für jeden kann es per Knopfdruck zum erfüllten Kinderwunsch kommen. Die Sehnsucht nach einer eigenen Familie ist bei jungen Paaren oft so groß, dass unteranderem gerade deswegen der Kinderwunsch oft unerfüllt bleibt.

Sandra Agerer - Praxis für ganzheitliche Transformation

Was sind die häufigsten Gründe für einen unerfüllten Kinderwunsch

Es gibt viele mögliche Gründe, warum es mit dem Kinderwunsch nicht klappt. Einige der häufigsten Gründe können sein:

  1. Körperliche Faktoren: Probleme wie Endometriose, Polyzystische Ovarien-Syndrom (PCOS), Hormonungleichgewichte, schlechte Qualität der Eizellen oder Spermien können die Fruchtbarkeit beeinträchtigen.

  2. Stress: Stress kann den Hormonspiegel beeinflussen und den Eisprung stören.

  3. Alter: Die Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden, nimmt mit dem Alter ab, besonders ab dem 35. Lebensjahr.

  4. Unregelmäßiger Menstruationszyklus: Ein unregelmäßiger Menstruationszyklus kann es schwierig machen, den Eisprung zu bestimmen und den optimalen Zeitpunkt für den Geschlechtsverkehr zu finden.

  5. Lebensstilfaktoren: Rauchen, Alkohol- und Drogenkonsum, übermäßiger Kaffeekonsum und eine ungesunde Ernährung können die Fruchtbarkeit beeinträchtigen.

  6. Unfruchtbarkeit des Partners: Auch bei männlichen Partnern kann es zu Unfruchtbarkeit führen, z.B. durch niedrige Spermienzahl oder schlechte Spermienqualität.

Es ist wichtig, die genauen Gründe für den unerfüllten Kinderwunsch zu identifizieren, um gezielt dagegen vorgehen zu können. Eine gründliche ärztliche Untersuchung sowie die Zusammenarbeit mit mir als Dein Therapeut können dabei helfen, die Ursachen zu erkennen und geeignete Maßnahmen zu ergreifen.


DIE GANZHEITLICHE FRAUENHEILMETHODE nach Andrea Eberhardt kann unterstützen

Die ganzheitliche Frauenheilmassage kann bei Kinderwunsch eine unterstützende Wirkung haben. Die Massage kann dazu beitragen, dass sich der Körper der Frau entspannt und Blockaden gelöst werden. Durch die Entspannung und eine verbesserte Durchblutung können sich die Eierstöcke und der Uterus besser auf die Einnistung eines befruchteten Eies vorbereiten. Zudem kann die Massage die Hormonproduktion und den Menstruationszyklus regulieren.


Die ganzheitliche Frauenheilmassage kann auch dazu beitragen, dass sich die Frau emotional auf eine Schwangerschaft vorbereitet und Ängste und Sorgen loslässt, die eine Empfängnis erschweren können. Eine verbesserte Körperwahrnehmung und ein gestärktes Körperbewusstsein können zudem das Vertrauen in den eigenen Körper und die Fähigkeit zur Empfängnis steigern.


Wichtig ist hierbei jedoch, dass die Massage als ergänzende Maßnahme zur medizinischen Behandlung eingesetzt wird und keine alleinige Therapie darstellt. Vor der Durchführung einer Frauenheilmassage bei gynäkologischen Erkrankungen sollten Betroffene daher unbedingt Rücksprache mit ihrem behandelnden Arzt oder ihrer behandelnden Ärztin halten.

Wie wirkt die Frauenheilmassage und der Zyklus

Die Frauenheilmassage kann auch dazu beitragen, den Menstruationszyklus zu regulieren und das hormonelle Gleichgewicht im Körper zu fördern. Durch gezielte Massagegriffe und den Einsatz von ätherischen Ölen können Spannungen im Unterleib gelöst werden, die Durchblutung angeregt werden und das Immunsystem gestärkt werden. Dies kann sich positiv auf den Zyklus auswirken und insbesondere Frauen mit unregelmäßigem Zyklus helfen. Außerdem kann die Frauenheilmassage auch während der Menstruation durchgeführt werden, um Krämpfe und Schmerzen zu lindern.


Empfehlung für Deine Gebärmutter, den Kinderwunsch unterstützen

Die ganzheitliche Frauenheilmassage kann dazu beitragen, die Gesundheit der Gebärmutter zu fördern. Durch die Massage können Verspannungen und Verklebungen im Beckenbereich gelöst werden, was die Durchblutung und den Energiefluss im Unterleib verbessert. Eine gute Durchblutung und ein freier Energiefluss sind wichtige Faktoren für eine gesunde Gebärmutter.

Die Massage kann auch dazu beitragen, den Tonus der Gebärmutter zu regulieren und sie auf eine mögliche Schwangerschaft vorzubereiten. Durch die Massage kann die Gebärmutter entspannt und gleichzeitig gestärkt werden.

Darüber hinaus kann die Frauenheilmassage dazu beitragen, emotionale Blockaden im Zusammenhang mit der Gebärmutter zu lösen. Dies kann insbesondere bei Frauen hilfreich sein, die negative Erfahrungen im Zusammenhang mit ihrer Gebärmutter gemacht haben, wie zum Beispiel traumatische Geburtserlebnisse oder Operationen.


Ich freue mich Dich auf Deinem Weg zu unterstützen Kein Schmerz der Welt muss ausgehalten werden. Ich unterstütze Dich als ganzheitlicher Therapeut und wende die ganzheitliche Frauenheilmassage gerne bei Dir an. Schau mal auf meiner Webseite vorbei und sehe welche Möglichkeiten Dir die ganzheitliche Frauenheilmassage bietet. Link

Bis auf bald.

Deine Sandra Agerer

Comments


bottom of page